Im heutigen Test haben wir die originale Apple iPhone X Hülle aus Silikon, worauf bestimmt schon viele gewartet haben. In diesem Test findet wir nun heraus wie gut diese Hülle von Apple wirklich ist und natürlich geht diese wieder in den direkten Kampf mit der ROXX Hülle für das iPhone X. 

Die Originale Apple iPhone X Hülle aus Silikon im Test

iphone-x-original-apple-silikon-hülle

Genau wie auch die original Apple Silikon Hülle für das iPhone 7/8 kommt diese Hülle wieder in einer kleinen Plastikschachtel an. Wie ich auch vorher schon erwähnte ist dies nicht das was bei 45€ erwartet, aber gut, es geht ja schließlich um die Hülle. Finden wir nun also die Vor- und Nachteile heraus und natürlich für wen diese Hülle geeignet ist.

Welche Vorteile hat die originale Apple Silikon Hülle für das iPhone X?

Beste Materialien

Wie gewohnt haben wir hier wieder die besten Materialien am Start. Von außen ein Silikon / Gel Gemisch, was sich einfach extrem gut in der Hand anfühlt. Von innen haben wir wieder eine Mikrofaser Beschichtung welche vor Kratzer schützt.

Hardcase

Die ganze Hülle ist wieder ein Hardcase. Bedeutet wenn euch das iPhone mal runterfällt, kann nicht viel passieren, da die Hülle den Sturz absorbiert.

Geht über das Display hinaus

Die Hülle geht ca. 2mm über das Display hinaus, somit kann auch bei einem Sturz auf das Display nicht viel passieren.

Perfekte Kameraaussparung 

Auch bei der Kameraaussparung wurden keine halben Sachen gemacht. Hier liegt die Hülle genau an der Kante der Kamera an und bietet Kratzern und Schmutz keine Angriffsfläche.

Knöpfe alle gut bedienbar

Wie gewohnt lassen sich auch alle Knöpfe wunderbar drücken.

Welche Nachteile konnten wir finden?

Unten geöffnet

Ja was soll ich sagen, wieder das elbe Problem wie auch bei der originalen Hülle für das iPhone 7/8. Unten ist diese wieder komplett geöffnet. Da bringt einem auch die perfekte Kameraaussparung und die Innenseite nichts wenn unten alles offen ist!

Preis

Preislich wie gewohnt, völlig überteuert. Man sagt ja schon bei den Smartphones, das man nur für die Marke zahlt aber hier kann mir keiner mehr erzählen das ich nicht mindestens 20€ mehr zahle für das Apple Logo auf der Rückseite.

Panzerglas könnte Probleme machen

Ich habe das gewölbte Panzerglas für das iPhone X bis jetzt nur aufgelegt und es war schon an den Kanten der Hülle. Es könnte also Probleme mit einem gewölbten Panzerglas geben, indem die Hülle dieses an den Seiten wieder hochdrückt. Das checke ich aber noch genauer nach.

Ecken könnten brechen

Wie auch bei der alten Silikon Hülle von Apple könnten hier die unteren Ecken irgendwann wegbrechen. Da die Hülle noch relativ neu ist, konnte ich dazu auch noch nichts im Internet finden.

Staub

Leider hat dieses Material ein etwas größeres Staubproblem als die billigeren Materialien. Ihr solltet das iPhone also nicht ständig auf staubige Untergründe legen, sonst müsst ihr die Hülle öfters reinigen.

Verpackung

Wie schon erwähnt ist die Verpackung für den Preis ein Witz. Hier hätte man die gleiche Verpackung wie bei der originalen iPhone X Lederhülle nehmen können.

Fazit – Für wen ist diese Hülle geeignet?

Würde es nichts besseres geben, würde ich sagen das diese Hülle auf jeden Fall die beste ist, trotz diversen Nachteilen und jeder eine haben sollte. Es gibt aber besseres und zwar von ROXX für über die Hälfte weniger und somit ist der einzige Grund diese Hülle zu kaufen, das Apple Logo auf der Rückseite.

Hier könnt ihr euch die originale Apple Silikon Hülle für das iPhone X kaufen

beste-kombo-iphone-x

iPhone X – Original Apple Silikon Case im Test

Ein Gedanke zu „iPhone X – Original Apple Silikon Case im Test

  • 18. April 2018 um 9:48
    Permalink

    Ich benutze das Case zwischenzeitlich auch bin eigentlich doch zufrieden damit. Klar der Preis könnte ruhig günstiger sein, aber alles in allem ist es genau das richtige.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.