iPhone X transparente Silikon Hülle im Test. Was taugt diese Art von Hülle wirklich? Welche Vor- und Nachteile hat sie? Und für wen ist diese iPhone X Hülle geeignet? Das finden wir jetzt heraus!

Die Transparente iPhone X Hülle von Ubegood im Test

iphone-x-transparent-silikon-hülle-test

Die transparente iPhone X Hülle aus Silikon kommt in einer Pappschachtel verpackt und wurde zusätzlich noch in eine Tüte eingepackt, so wie man es auch von allen anderen günstigeren Hüllen kennt. Für den Preis von 5,94€ ist dies aber völlig in Ordnung.

Welche Vorteile hat diese Hülle?

Nicht so fest wie andere

Ich hatte ja schonmal eine transparente Hülle für das 7/8 & Plus getestet. Dort war die Hülle so extrem stramm am iPhone, das man wirklich Probleme hatte, diese aufzuziehen und auch zu lösen. Hier passt alles. Sie geht leicht ran und auch wieder ab.

Alles sichtbar

Dadurch das diese Hülle transparent ist, sieht man das komplette iPhone X und verdeckt hier nichts vom Design.

Gewölbtes Panzerglas möglich

Auch gewölbtes Panzerglas ist hier möglich und somit kann man das komplette iPhone X schützen.

Nicht zu rutschig

Hier haben wir eher klebriges Silikon und somit hält die Hülle auch sehr gut in der Hand. Man hat hier nicht das Gefühl das einem das iPhone gleich aus der Hand rutschen könnte.

Knöpfe lassen sich gut bedienen

Die Knöpfe lassen sich auch alle problemlos bedienen.

Welche Nachteile konnten wir finden?

Kein Hardcase

Wieder das selbe Problem wie bei allen Hüllen die kein Hardcase sind. Alle Schläge bei einem Sturz werden an das iPhone weitergeleitet. Nur Kratzer und Dellen kann man hiermit vermeiden.

Geht nicht über das Display

Bis jetzt die erste iPhone X Hülle, die nicht über das Display geht. Sollte das iPhone X mit dieser Hülle also einmal auf das Display fallen, wird es mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit kaputt sein.

Kameraaussparung zu groß und unsauber

Die Kameraaussparung auf der Rückseite ist leider sehr unsauber. Die Kanten sind schief und zudem ist die ganze Aussparung zu groß. Hier entsteht Angriffsfläche für Kratzer und Schmutz.

Kratzer auf Rückseite möglich

Leider geht es bei transparenten Hüllen nicht anders. Hier ist keine Innenbeschichtung mit Stoffen möglich und sollte hier mal ein Sandkorn zwischen Hülle und iPhone kommen, kann man mit einer zerkratzen Rückseite rechnen.

Komische Aussparung an der Seite

Dies habe ich auch schon bei dieser iPhone X Hülle gesehen. Eine komische Aussparung an der Seite oder eher gesagt zwei Löcher. Wozu das genau sein soll, bleibt mir schleierhaft, denn in den Beschreibungen wird davon nichts erwähnt. Ich kann mir höchstens vorstellen das man hier ein Band durchziehen kann, als Trageband aber wer macht das schon?

öffnung-transparente-iphone-x-hülle

Täuschendes Verkaufsbild

Ich war ja schon vor dem Kauf skeptisch bei dem Verkaufsbild. Auf dem Bild sieht es so aus als würde diese Hülle die Rückseite des iPhone X in eine Klavierlack Optik verwandeln. Natürlich sieht das in echt nicht so aus, sondern komplett anders. Hier entstehen auf jeden Fall falsche Erwartungen.

transparente-i-phone-x-hülle

Fingerabrücke

Ja leider zieht die Hülle Fingerabdrücke magisch an. Man muss also damit rechnen das man diese mehrmals am Tag abwischen muss.

Fazit – Für wen ist die Hülle geeignet?

Wer es richtig günstig mag und noch alles von seinem iPhone X sehen möchte, kann sich diese Hülle durchaus mal ansehen. Hochwertig ist was anderes, was man gerade an der Kameraaussparung merkt. Das größte Problem hier ist aber wohl der fehlende Displayschutz. Heutzutage bei solch horrenden Preisen für Smartphones ein absolutes No Go.

Hier könnt ihr euch diese Hülle für das iPhone X auf Amazon anschauen

beste-kombo-iphone-x

iPhone X – Transparente Silikon Hülle im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.