magsafe-zubehör-test

MagSafe Zubehör wird immer beliebter und mittlerweile bieten auch immer mehr Hersteller MagSafe Zubehör an wie MagSafe Fingerhalterungen, MagSafe Powerbanks oder auch MagSafe Autohalterungen. Aus diesem Grund teste ich für euch auf diese Seite alles an Zubehör was es für MagSafe gibt. Diese Liste wird sich also immer weiter erweitern also am besten als Lesezeichen speichern!

MagSafe Zubehör – Alle Produkte im Test & Überblick

Unter jedem getesteten Produkt findet ihr die Vor- und Nachteile, ein Fazit für wen das ganze geeignet ist und einen Link wo ich mir das Produkt gekauft habe. Ein Video gibts auch noch dazu, für mehr Details.

Der MagSafe Fingerhalter von Anker

magsafe-fingerhalter-anker

Der neue MagSafe Fingerhalter von Anker ist eine geniale Erfindung. Warum? Weil er einfach magnetisch hält und nicht geklebt werden muss wie die anderen Fingerhalter und zudem kann man ihn mit jeder MagSafe Hülle benutzen, egal welche Struktur diese hat, denn die Klebehalter halten nur auf glatten Hüllen. Das ganze hält sehr fest und mit dem ausklappbaren Ring hat man gleichzeitig eine Aufstellfunktion. Den Fingerhalter kann man einfach immer in die gewünschte Position drehen. Zudem ist der MagSafe Fingerhalter hochwertig verarbeitet.

Mit dem Fingerhalter kann man jedoch leider nicht mehr per Wireless Charging laden und auch an MagSafe Autohalterungen funktioniert das ganze nicht mehr. Dafür muss man den Ring dann wieder abmachen. Zudem können diese Ringe mit der Zeit ausleiern. Das zeigt sich jedoch erst im Langzeittest.

Den Anker Fingerhalter gibts auch im Videotest

Preis: 15,99€

Vorteile

Hält sehr fest an iPhone & MagSafe Hüllen

Besser als Fingerhalter zum kleben

Aufstellfunktion integriert

Fingerhalterung drehbar und dadurch immer perfekte Position

Sehr hochwertig verarbeitet

Nachteile

Kein Wireless Charging mehr möglich

Hält nicht mehr an z.B. MagSafe Autohalterungen

Ring kann mit der Zeit ausleiern

Fazit – Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Wer bis jetzt auf klebbare Fingerhalter gesetzt hat und auf diese nicht verzichten möchte, der hat hier jetzt eine wirklich geniale Alternative. Keine Klebereste auf Handy oder Hülle und man kann endlich auch Hüllen benutzen wo klebbare Fingerhalter nicht halten würden.

Hier gibts den MagSafe Fingerhalter auf Amazon


Die MagSafe Powerbank von Anker

anker-powerbank-magsafe-test-iphone-13

Die MagSafe Powerbank von Anker ist sehr gut verarbeitet und fühlt sich sehr hochwertig an. Bei dem Preis sollte man das aber auch erwarten. Zusätzlich neben der sehr festen MagSafe Halterung haben wir noch eine integrierte Stehfunktion. Die Powerbank lädt wie das Original mit 7,5V hat aber eine Kapazität von 5000 mAh statt 1460 mAh wie beim Original, welches 109€ kostet. Zusätzlich kann man hier auch alle anderen Wireless Charging Fähigen Geräte mit aufladen und alles andere per Kabel.

Dadurch dass der Stecker für die Powerbank unten sitzt, kann man die Powerbank nicht in der Stehfunktion als Wirelesscharger nutzen. Zudem dreht sich die Powerbank leicht an der Rückseite des iPhones. Ein weiterer Nachteil ist die nicht abschaltbare Ladefunktion. Andocken und es lädt, will man dies unterbrechen, muss man die Powerbank wieder abmachen. Zudem kann man nicht mehrere Geräte gleichzeitig laden wie bei anderen Powerbanks und die Apple Watch kann hier nur per Kabel aufgeladen werden.

Die Anker MagSafe Powerbank gibts auch im Videotest

Preis: 59,99€

Vorteile

Sehr gute Verarbeitung

Mit Stehfunktion

Hält sehr fest am iPhone

Lädt wie das Original mit 7,5V, hat aber eine Kapazität von 5000 mAh statt 1460 mAh und kostet fast die Hälfte

Lädt auch AirPods und andere Wireles Charging Fähige Geräte

Nachteile

Kann man nicht als Wireless Charger benutzen

Keine feste Position am iPhone, dreht sich leicht

Man kann die Ladefunktion nicht ausschalten

Zwei Geräte gleichzeitig laden geht nicht

Die Apple Watch lädt hierdrauf nicht

Fazit – Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Der große Vorteil gegenüber normalen Powerbanks besteht natürlich in der MagSafe Halterung. Hier muss jeder selbst für sich entscheiden ob er das unbedingt braucht und mit den Nachteilen leben kann oder sich doch lieber eine Powerbank mit integrierten Wireless Charger wie diesen hier holt, welcher die 6 Fache Leistung hat und deutlich günstiger ist.

Hier gibts die MagSafe Powerbank auf Amazon


Der Apple MagSafe Duo Charger

APPLE-magsafe-duo-charger-im-test

Der Apple MagSafe Duo Charger ist Apple typisch extrem gut verarbeitet. Man kann hier sein iPhone oder AirPods zusammen mit der Apple Watch aufladen. Das ganze ist somit nur mit einem Kabel verbunden und dadurch perfekt für den Urlaub oder unterwegs aber natürlich auch für den Nachttisch. Das ganze funktioneirt übrigens auch zusammengeklappt, man muss den MagSafe Duo Charger also nicht immer aufklappen, wenn man z.B. nur die Watch laden will. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Apple Watch im stehenden Zustand geladen werden kann, so kann man auch noch die Zeit ablesen. Auch wenn man keine MagSafe Hülle hat, hält der Duo Charger noch am iPhone fest und es wird geladen.

Preislich spielen wir hier natürlich wieder in der oberen Liga. Zudem haben einige das Problem das ihre Handys ab iPhone 11 und abwärts zu langsam laden, gerade wenn die Watch noch mitgeladen wird. Erst ab iPhone 12 ist das Schnellladen hier möglich. Der letzte Nachteil betrifft den fehlenden Netzstecker fürs Schnellladen. Wer keinen hat, muss sich einen kaufen, habe ich unten verlinkt.

Den Apple MagSafe Duo Charger gibts auch im Videotest

Preis: 104,99€

Vorteile

Extrem hochwertige Verarbeitung

iPhone und Apple Watch gleichzeitig laden

Perfekt für Nachttisch, unterwegs oder im Urlaub

Funktioniert auch zusammengeklappt

Apple Watch kann im stehenden Zustand geladen werden

Lädt auch ohne iPhone 13 MagSafe Hülle

AirPods können auch geladen werden

Nachteile

Teuer

Viele haben Probleme mit iPhone 11 und älter, nicht richtig draufgelegt?

Schnelladefunktion nur bei iPhone 12 und höher

Man muss sich einen extra Schnellladestecker mit 27 Watt kaufen, wenn man keinen hat

Fazit – Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Der Apple MagSafe Duo Charger ist eine nette Sache, gerade für Leute die keinen Bock auf den Kabelsalat von iPhone und Apple Watch Stecker haben. Noch genialer finde ich den MagSafe Duo Charger allerdings für unterwegs oder im Urlaub, da er klein ist und man auf ihm alle seine Geräte laden kann. Im Hotelzimmer würde ich das Ding aber nicht liegen lassen, so wie ein Kabel was man dort lässt =)

Hier gibts den Apple MagSafe Duo Charger auf Amazon

Hier gibts das passende Originale Schnelladenetzteil von Apple


Der MagSafe HaloLock Universal Ring von ESR

magsafe-hülle-nachrüsten-esr-halolock

Der HaloLock Universal Ring ist für manche Leute eine geniale Sache, denn damit kann man jede glatte Hülle zur MagSafe Hüllen machen. Zudem geht das ganze auch für Samsung Geräte, so kann man auch mit Samsung Geräten sein MagSafe Zubehör nutzen. Die kleine Platte ist kein Magnet, sondern einfach nur ein Stück Metall und ist auch sehr dünn. Auf glatten Oberflächen klebt es sehr gut und die Funktion ist gegeben. Sprich nun hält das Handy auch an MagSafe Zubehör, wie z.B. der Autohalterung und lädt dabei natürlich trotzdem.

Direkt aufs Handy sollte man den Ring nicht kleben laut dem Hersteller. Zudem ist der Ring auch nur für iPhone 12 und 13 Modelle deklariert, nicht für das iPhone 11 oder tiefer. Leider kann man den Ring auch nur einmal benutzen und nicht beliebig oft an eine andere Hülle kleben, da die Klebewirkung natürlich nachlässt. Außerdem sollte man beachten das der Ring nur an glatten Hüllen klebt, nicht z.B. an Silikon oder Leder. Ein weiterer Minuspunkt ist der mitgelieferte Adapter. Den steckt man in sein Lightninganschluss und hat dadurch die perfekte Schablone um den Ring auf der Rückseite der Hülle zu platzieren. Leider funktioniert das nur mit dünnen Hüllen richtig, oben im Video sieht man was ich meine.

Die MagSafe Ringe gibts auch im Videotest

Preis: 11,99€ für 2 Stück in schwarz und silber

Vorteile

Macht alle glatten Hüllen zur MagSafe Hülle

Geht auch für Samsung Geräte

✓ Sehr dünn

Klebt sehr gut

Laden funktioniert

Nachteile

✗ Nur zum kleben auf Hüllen, nicht direkt aufs Handy

✗ Kann man nur einmal benutzen

✗ Am besten nur auf Hardcase Rückseiten verwenden

✗ Nur auf glatten Hüllen einsetzbar

✗ Adapter funktioniert nur richtig mit dünnen Hüllen

Fazit – Für wen ist dieses Produkt geeignet?

ESR hat hier ein schlaues Produkt rausgebracht mit dem man jede glatte Hülle zu einer MagSafe Hülle machen kann. Leider ist die Montage nicht ideal, wer aber z.B. teure Rhinoshield Hüllen hat ohne MagSafe, der kann hiermit einfach MagSafe nachrüsten.

Hier gibts die Ringe auf Amazon


Das MagSafe Wallet von MOFT mit Ständer

magsafe-wallet-iphone-moft

Das MagSafe Wallet mit Aufstellfunktion von MOFT hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen kann man das iPhone in vielen Positionen aufstellen und hat zudem noch ein Kartenfach. Die Qualität ist gut und bei der Verarbeitung gibts nichts zu meckern. Zusätzlich kann man das MagSafe Wallet auch noch als Fingerhalter benutzen.

Leider ist bei dem blauen Modell, welches auch ich gekauft habe, der Magnet nicht ganz so stark wie bei den anderen Modellen. Daher lieber auf blau verzichten. Zudem kommt man nur schwer an die eingesteckten Karten heran, das ist mehr Fummelei als Komfort. Da macht das originale MagSafe Wallet von Apple seinen Job besser. Zudem wie bei allen MagSafe Wallets muss man dieses abmachen, bevor man per MagSafe laden möchte. Man kann den MagSafe Puk aber zwischen Wallet und iPhone magnetisch andocken, damit man eben nicht vergisst, das Wallet morgens wieder ans iPhone zu docken. Preislich muss jeder selbst wissen was er davon hält, ob es echtes Leder ist, steht leider nirgends, ich bezweifle es aber.

Das MagSafe Wallet gibts auch im Videotest

Preis: 42,70€

Vorteile

Mit Aufstellfunktion

Mit Kartenfach

✓ Gute Qualität

Mit Handhalter

Nachteile

✗ Magnete nicht überall gleichstark

✗ Man kommt nur schwer an die Karten ran, kein Vergleich zum Original

✗ MagSafe laden geht nicht mehr nur mit einem Trick

✗ Teuer

Fazit – Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Die Funktion für EC Karten etc. ist eher bedürftig, kann aber benutzt werden wenn man diese nicht ständig rausholen muss, sonst wirds nervig. Wer zusätzlich aber noch eine Aufstellfunktion benötigt, mit vielen Positionen und dazu noch einen Handhalter, damit einem nicht das Handy aus der Hand rutscht, sollte sich dieses Produkt mal genauer ansehen. Bei manchen ist der Magnet nicht so stark, wie ich gelesen habe bei den blauen Modellen, so auch bei mir, daher diese Farbe lieber meiden.

Hier gibts das Produkt auf Amazon


MS1 MagSafe Halterung für die Steckdose

ms1-magsafe-halter-steckdose

Hier habe ich mal wieder ein sehr cooles MagSafe Zubehör. Das ganze kommt wohl aus einem 3D Druck und man klemmt dort einfach sein MagSafe Ladegerät samt Kabel ein und kann das ganze dann in die Steckdose stecken und sein iPhone drauflegen. Im Video seht ihr genau wie es geht. Diese Technik ist natürlich genial für Steckdosen die auf Hüfthöhe liegen, z.b. im Bad oder in der Küche aber auch im Hotelzimmer kann ich mir dieses MagSafe Zubehör bestens vorstellen, dort hat man die Steckdosen ja meistens direkt über dem Nachttisch. Die Verarbeitung und Passgenauigkeit ist super, hier gibts nichts zu meckern.

Negativ anmerken kann man hier die Kompatibilität mit anderen Netzsteckern, die passen nämlich nicht, wenn sie nicht genau die gleichen Abmessungen wie das originale Apple USB C Ladegerät haben. Zudem nützt einem das ganze auch nur was, wenn an dem Ort auch eine Steckdose in geeigneter Höhe vorhanden ist. Damit meine das die Steckdose z.B. genau über der Arbeitsplatte in der Küche ist und nicht an der Tür am Lichtschalter, wo jeder gegenkommen kann und das iPhone fliegt auf die Fliesen.

Den MagSafe Steckdosenhalter gibts auch im Video

Preis: 17,99€

Vorteile

Genial für Küche, Badezimmer, Hotelzimmer etc.

Gute Verarbeitung und leicht

✓ MagSafe Ladegerät passt perfekt rein

Nachteile

✗ Nur das originale Apple Ladegerät passt

Nur nützlich wenn die Steckdose auf perfekter Höhe ist

✗ Sturzgefahr des iPhones

Fazit – Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Ich denke wenn einige dieses MagSafe Zubehör sehen, wird ihnen direkt einfallen an welchen Orten man es benutzen kann. Wer damit was anfangen kann, klare Kaufempfehlung!

Hier gibts den MS1 MagSafe Halter

Das solltest du gesehen haben – iPhone auf Fliesen fallen lassen, schützen Hüllen & Panzergläser wirklich?