samsung-galaxy-note-10-panzerglas-test1

Auf dieser Seite stelle und teste ich dir alle 3 Varianten von Panzergläsern und Dispayschutzfolien für das Samsung Galaxy Note 10 & Plus vor. Dabei teste ich die Panzergläser auf Schutz, Passgenauigkeit, Kompatibilität mit Samsung Galaxy Note 10 & Plus Hüllen sowie das Preis-Leistungsverhältnis. Gerade beim Galaxy Note 10 ist das Display wieder stark an den Rändern abgerundet, was es Panzergläsern nicht gerade einfach macht. Natürlich hat das Note 10 schon vom Werk aus eine Schutzfolie montiert, doch auch diese kann verkratzen, abgehen oder ihr kauft das Note 10 gebraucht und es ist keine Schutzfolie mehr drauf.

Die ganzen Sachen habe ich wieder auf Amazon bestellt und dabei darauf geachtet, das ich alles dabei habe, was es so auf dem Markt gibt. Unter jedem Produkt habe ich ein Link zum detaillierten Testbericht und ein Link wo ich alles gekauft habe reingepackt. Das ganze habe wieder als Rangliste mit Vor- und Nachteilen zusammengefasst.

Den ganzen Galaxy Note 10 Panzerglas Test gibts auch als Video

Platz 1 & Testsieger – Die Neo Flex Schutzfolie für das Galaxy Note 10 & Plus von Spigen

samsung-galaxy-note-10-und-plus-spigen-neo-flex

samsung-galaxy-note-10-panzerglas-test4

Auf dem Bild kleben die Ecken nicht, das kommt weil ich noch die originale Schutzfolie ab Werk darunter habe und diese etwas kleiner ist!

Auf dem ersten Platz ist die Neo Flex Schutzfolie von Spigen gelandet. Sie bedeckt die ganze Front, ist dabei kaum sichtbar und auch der Fingerabdrucksensor sowie der Gesichtsscanner funktioniert noch. Die Montage ist hier leider etwas schwieriger als bei Panzergläsern. Im Video oben führe ich das ganze aber vor. Zudem solltet ihr beachten, dass Schutzfolien nur gegen Kratzer schützen, nicht gegen Stürze mit anschließenden Displayschaden. Aus diesem Grund solltet ihr unbedingt eine Hülle mit Displayschutz verwenden, welche ihr natürlich im Galaxy Note 10 Hüllentest findet. Zusätzlich solltet ihr beachten das man die Folie 24 Stunden trocknen lassen sollte, erst dann verschwinden alle Einschlüsse.

Preis: 8,99€ für 2 Stück

Vorteile

 Bedeckt ganze front

 Kaum sichtbar

Fingerabdrucksensor funktioniert ohne Probleme

Gesichtsscanner wird nicht beeinträchtigt

Nachteile

Schwierigere Montage als bei Panzerglas

Hülle mit Displayschutz ist Pflicht

Fazit – Für wen ist dieses Panzerglas geeignet?

Gibt es Alternativen? Eher nicht, daher ist die Folie von Spigen meine Nummer eins. Einmal richtig montiert fällt diese kaum auf und bedeckt das ganze Display.

Hier gehts zum detaillierten Testbericht

Hier gibts die Folie für das Note 10 auf Amazon

Und hier für das Note 10 Plus

Platz 2 – Das Panzerglas mit Loch für das Note 10 & Plus

samsung-galaxy-note-10-panzerglas-test2

samsung-galaxy-note-10-panzerglas-test6

Auf dem zweiten Platz ist dieses Panzerglas von TopACE gelandet. Die Montage ist hier sehr einfach und auch Gesichtsscanner und Fingerabdrucksensor funktionieren noch problemlos, da ja sowieso ein Loch im Glas dafür ist. Das ganze passt fast mit jeder Handyhülle aus unserem Test und der Touchscreen funktioniert auch noch. Leider klebt dieses Glas nur an den Rändern ein bisschen und lässt sich somit ganz leicht verschieben. Das Loch in der Mitte ist vielleicht gut gemeint, stört dann aber doch bei der Bedienung, gerade mit dem S Pen. Zusätzlich ist ein kleiner schwarzer Rand um die Frontkamera integriert, welcher die Aktivität des Gesichtsscanners verdeckt. Somit sieht man nicht ob das Note 10 das Gesicht gerade versucht zu scannen oder nicht. Ein weiterer Kritikpunkt sind die Klebestellen an den Rändern, welche man deutlich sieht. Zu klein ist das Glas auch noch, denn ein Stück des Displays an den Rändern guckt heraus und wird nicht verdeckt.

Preis: 11,99€ für 2 Stück

Vorteile

Leichte Montage

Gesichtsscanner und Fingerabdrucksensor funktionieren ohne Probleme

Blasenfrei

Passt mit fast allen Hüllen

Touchscreen funktioniert noch

Nachteile

Verrutscht

Loch stört eher als das es was bringt

Ränder an den Seiten

Gesichtsscanner Aktivität wird verdeckt

Zu klein

Sieht nicht gut aus

Fazit – Für wen ist dieses Panzerglas geeignet?

Griff ins Klo würde ich sagen. Die Bewertungen bei Amazon sagen zwar etwas anderes aber diese sind sowieso gefaked, da die meisten davon schon da waren, bevor das Note 10 überhaupt auf dem Markt war. Das heißt aber nicht automatisch dass das Produkt schlecht ist, in diesem Fall aber schon.

Hier gehts zum detaillierten Testbericht

Hier könnt ihr euch das Glas auf Amazon mal anschauen

Platz 3 – Das Panzerglas mit schwarzen Rand für das Galaxy Note 10 & Plus

samsung-galaxy-note-10-panzerglas-test3

samsung-galaxy-note-10-panzerglas-test5

Auf dem letzten Platz ist dieses Panzerglas für das Galaxy Note 10 & Plus gelandet. Hier funktioniert der Gesichtsscanner nach Montage noch und diese ist auch hier einfach. Der Touchscreen funktioniert ebenso noch und das ganze kann man mit fast jeder Hülle aus unserem Test benutzen. Leider klebt auch dieses Panzerglas nur minimal an den Seiten und dadurch kann man das ganze leicht hin- und herschieben. Der Fingerabdrucksensor funktioniert danach leider nicht mehr und die schwarzen Ränder des Glases liegen auf dem Display an den Seiten und nicht auf den Rändern. Man sieht also rechts und links immer noch Display.

galaxy-note-10-panzerglas

Preis: 16,89€ für 2 Stück

Vorteile

Gesichtsscanner funktioniert

Leichte Montage

Blasenfrei

Passt mit fast allen Hüllen

Touchscreen funktioniert noch

Nachteile

Klebt nicht richtig und verrutscht

Fingerabdrucksensor funktioniert nicht mehr

Ränder verdecken das Display

Fazit – Für wen ist dieses Panzerglas geeignet?

Auch hier haben wir leider ein Griff ins Klo und auch hier haben wir wieder durchgängig positive Bewertungen auf Amazon. Leider nicht zu empfehlen und Amazon sollte wirklich mal was gegen diese Fake Bewertungen machen. Knapp 17€ ist hierfür wirklich ein Witz.

Hier gehts zum detaillierten Testbericht

Hier könnt ihr euch das Panzerglas einmal anschauen