samsung-galaxy-a80-ultra-dünne-hülle1

In diesem Test habe ich eine ultra dünne Hülle für das Galaxy A80 im Test. Wie gut diese Hülle ist, welche Vor- und Nachteile sie bietet und natürlich für wen diese geeignet ist, erfährst du jetzt!

Samsung Galaxy A80 Hülle – Die ultra dünne von TopACE im Test

samsung-galaxy-a80-ultra-dünne-hülle2

Die Hülle kommt in einer schlichten Plastikverpackung, Zubehör ist sonst kein weiteres dabei. Gekauft habe ich die Hülle auf Amazon für 6,99€.

Welche Vorteile hat diese Hülle?

Hardcase

Wir haben hier trotz ultra dünn noch ein Hardcase, welches Schläge besser absorbiert als es ein vergleichbares Case ohne Hartmaterial tun würde. Jedoch muss man auch sagen das dickeres Material trotzdem besser bei Stürzen schützt, da ein Teil dann abgefedert wird.

Schönes Material

Das Material fühlt sich wirklich sehr schön und angenehm in der Hand an und auf keinen Fall billig.

Günstig

Bei unter 7€ für eine Hülle kann man nichts sagen, da können andere deutlich teurer.

Mit großen Panzergläsern kompatibel 

Große Galaxy A80 Panzergläser kann man hier auch problemlos verwenden, da die Ränder der Hülle nicht über das Display gehen.

Aussparungen alle gut

Die Aussparungen an der Unterseite für Mikro und Lautsprecher sind auch gut getroffen.

Knöpfe gut bedienbar

Da die Knöpfe an den Seiten komplett ausgespart sind, haben wir hier natürlich keine Beeinträchtigung.

Welche Nachteile konnte ich finden?

Kein Displayschutz

Ein Displayschutz haben wir hier leider nicht, die Hülle geht nicht über das Display um dieses beim ablegen oder Sturz vom Untergrund fernzuhalten. Panzerglas ist also Pflicht.

Kein Innenschutz

Auch ein Innenschutz in Form von Mikrofaser, welches Schmutz etc. festhält, gibt es hier nicht.

Nicht komplett geschlossen

Das Galaxy A80 ist schon was besonderes mit seiner ausfahrbaren bzw. schwenkbaren Kamera, jedoch macht dies die Sache für Hüllenhersteller nicht einfacher. So liegt hier die komplette Oberseite frei. Fällt einem das Handy also mal genau dort hin, wird der Rahmen + das Display höchstwahrscheinlich kaputt sein.

Kamera nicht geschützt

Auch die Kamera ist durch eine leichte Erhöhung der Hülle leider nicht geschützt.

A80 lässt sich in der Hülle verschieben

Durch die fehlende Oberseite der Hülle, lässt sich das Galaxy A80 mit etwas Druck in der Hülle verschieben. Gerade wenn mal was zwischen Hülle und Handy ist, wie ein Sandkorn, ist die Rückseite direkt zerkratzt.

Fazit – Für wen lohnt sich diese Hülle?

Die Hülle schützt wenn überhaupt nur gegen Kratzer auf der Rückseite. Auch wenn sie schön dünn ist und ein angenehmes Traggefühl hat, kann man sie auch gleich weglassen.

Hier gibts die Hülle auf Amazon

samsung-galaxy-a80-beste-kombo-b Kopie

Samsung Galaxy A80 Hülle – Die ultra dünne von TopACE im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.