iphone-schnellladen-quick-charge

iPhone Besitzer beklagen sich häufig, wenn sie 3 Stunden und länger warten müssen, bis das iPhone endlich mal vollgeladen ist. Da schaut man dann wirklich neidisch auf andere Geräte wie z.B. schon das Samsung Galaxy S7, welches die Quick Charge Funktion beherrscht. Das S7 stammt aus dem Jahre 2016, bei den iPhones ist eine Schnellladefunktion zwar schon seit dem iPhone 8, also seit Ende 2017 möglich, jedoch braucht man dafür teures Zubehör. Denn Apple liefert nur ein Netzteil mit, welches 5W hat, damit fließt zu wenig Strom, um das iPhone schneller laden zu können.

Bei den neuen iPhones, dem iPhone 11 Pro und dem iPhone 11 Pro Max ist ein Netzteil dabei, das schnelles laden ermöglicht. Hier braucht ihr also kein extra Zubehör. Beim iPhone 11 jedoch nicht. Auch hier muss man sich das Zubehör extra wieder kaufen.

Bei Apple kostet dieses Zubehör insgesamt 80€, ihr braucht einmal das Netzteil welches Apple zum schnellen laden vorgibt und einmal das passende Kabel welches von USB C auf Lightning geht.

Aus diesem Grund habe ich mich mal im Internet umgesehen und viel recherchiert, was man dafür alles benötigt, welches Zubehör es von anderen Herstellern deutlich günstiger gibt und wie schnell das ganze dann überhaupt in der Praxis funktioniert, sprich welche Zeitersparnis einen das schnelle Laden überhaupt einbringt.

Natürlich gehe ich auch darauf ein, ob die Schnellladefunktion überhaupt gut für den Akku ist und ob man Zubehör von anderen Herstellern verwenden sollte oder damit z.B. die Garantie erlischt.

Das ganze gibts auch als Video

iPhone Schnellladefunktion – Die Zeiten im Überblick

iphone-schnellladen-quick-charge5

Ich habe über zwei Wochen nun verschiedene Tests gemacht. Den ersten Test gab es natürlich mit dem ganz normalen mitgelieferten 5W Netzteil von Apple um eine Referenz zu haben. Dabei bin ich immer bei 10% Akku gestartet und habe zwei Messungen nach einer halben und einer Stunde gemacht und danach nochmals die Zeit aufgeschrieben, als 100% erreicht waren. Ich habe den Test mit einem iPhone XS MAX gemacht, schreibe euch die Zeitunterschiede aber nochmal in Prozenten auf, damit ihr diese einfach 1 zu 1 auf euer iPhone übertragen könnt.

Das originale mitgelieferte Apple 5W Netzteil

10% Akku – 15:52Uhr

26% Akku – 16:22Uhr

42% Akku – 16:52Uhr

100% Akku – 19:31Uhr

Gesamtzeit zum Laden 3:39 Stunden

iphone-schnellladen-quick-charge4

Anschließend habe ich ein originales Netzteil vom Macbook Pro genommen + einem Anker Kabel von USB C auf Lightning, welches man benutzen kann um das iPhone schneller zu laden, das originale kostet 25€. Das oben verlinkte Netzteil von Apple direkt ist auch nicht für das iPhone in erster Linie vorgesehen, sondern für die Macbooks.

Das originale Macbook Pro Netzteil mit USB C auf Lightning Kabel

10% Akku – 17:45Uhr

58% Akku – 18:15Uhr

83% Akku – 18:45Uhr

100% Akku – 19:50Uhr

Gesamtzeit zum Laden 2:05 Stunden

iphone-schnellladen-quick-charge3

Danach habe ich ein Zubehör Netzteil von Anker ausprobiert, in dem man einfach sein normales iPhone Ladekabel einsteckt. Hier braucht man z.B. kein extra Kabel mehr, wie das eben erwähnte USB C auf Lightning.

Zubehör Netzteil von Anker mit normalen iPhone Ladekabel

10% Akku – 10:34Uhr

44% Akku – 11:04Uhr

74% Akku – 11:34Uhr

100% Akku – 12:40Uhr

Gesamtzeit zum Laden 2:06 Stunden

iphone-schnellladen-quick-charge2

Zum Schluss habe ich noch ein ganz normalen Adapter von Anker vor dem originalen Apple Macbook Netzteil gesteckt. Damit umgeht man einfach das Problem, dass man ein extra Kabel benötigt, wie das erwähnte USB C auf Lightning, da man den USB C Anschluss einfach zu einen normalen USB Anschluss umwandelt.

Original Apple Macbook Pro Netzteil mit USB C auf USB Adapter und normalen Apple Ladekabel

10% Akku – 11:08Uhr

39% Akku – 11:38Uhr

67% Akku – 12:08Uhr

100% Akku – 13:30Uhr

Gesamtzeit zum Laden 2:22 Stunden

Mein Fazit zu den Schnelllademöglichkeiten des iPhones

Benutzt man das mitgelieferte Zubehör des iPhones zum laden, benötige ich für mein iPhone XS MAX 3:39 Stunden, damit es voll ist. Mit den Netzsteckern die mehr Power durchlassen, lädt das iPhone über 1:30 Stunden schneller auf. Dabei macht es keinen Unterschied ob ich das originale Apple Netzteil nehme oder das von Anker für knapp über 11€. Das ist somit in Prozenten ausgedrückt 43% schneller, als wie mit dem normalen mitgelieferten 5W Netzteil. Das iPhone braucht also grob gesagt nur noch fast die Hälfte der Zeit, von 10% auf 100%.

Können Zubehörteile und das schnelle Laden dem iPhone schaden?

Ich habe bei meinen Käufen bewusst nur auf Anker gesetzt, obwohl es auch andere günstigere Anbieter gibt, die aber keiner kennt und welche in China sitzen. Da vertraue ich einfach nicht drauf, denn die haben nichts zu verlieren. Bei einer großen Firma wie Anker ist das nicht der Fall. Passiert da mal was, kann man was machen. Da gebe ich lieber etwas mehr aus und stecke keine 2€ Netzstecker in mein 1249€ iPhone!

Natürlich sagt Apple das man nur originale Apple Produkte verwenden sollte. Welcher Hersteller würde das nicht sagen? Gerade Apple mit seinen überteuerten Preisen für Zubehör… Am besten liest man sich dazu einmal die Bewertungen auf Amazon durch, für die jeweiligen Netzteile. Da sieht man dann schnell wie gut es wirklich ist.

Schnelles Laden ist nicht schädlich laut Herstellerangaben für den Akku, da sind eher andere Sachen schädlich wie über Nacht aufladen. Dazu findet ihr hier aber mehr, unbedingt mal durchlesen!

Was ist die nun beste Lösung um das iPhone schneller zu laden?

Wer z.B. nur auf originale Apple Zubehörteile setzt, der kann sich auch den 12W Netzstecker von Apple + Lightning auf USB zulegen. Damit lädt das iPhone laut Tests fast genau so schnell, wie mit einem teureren Netzteil mit mehr Watt von Apple.

Original 30W Netzstecker von Apple

Original 12W Netzstecker von Apple

Original USB C auf Lightning Kabel von Apple

Bitte darauf achten das ihr Amazon als Verkäufer auswählt, da ihr sonst eine Fälschung erhalten könntet!

Für alle anderen empfehle ich die einfachste und günstigste Methode. Man holt sich einfach einen Zubehör Netzstecker, wie z.B. den von Anker und schließt dort einfach sein originales Ladekabel an. So hat man für 11€ die Schnellladefunktion des iPhones, anstatt für 80€ (Mit 30W Netzstecker) oder 50€ (Mit 12W Netzstecker) von Apple.

Man sollte jedoch bedenken, dass das iPhone in den ersten 30 Minuten schneller mit dem originalen Netzteil lädt, über die gesamte Ladezeit gleicht es sich jedoch wieder aus.

iPhone Schnellladefunktion Zeiten gemessen – Damit funktioniert es auch für 11€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.