Im heutigen Test haben wir eine iPhone X Hülle mit transparenter Rückseite und einem Silikon / Plastik Rahmen. Wie gut die Hülle ist, erfahrt ihr jetzt!

iPhone X Hülle mit transparenter Rückseite und Rahmen von SUPCASE im Test

iphone-x-hardcase-test

Die Hülle von SUPCASE kommt in einem kleinen schwarzen Karton. Die Hülle selbst ist dabei nochmal in eine Tüte eingepackt. Nichts spektakuläres, für 13,99€ hätte man jedoch etwas mehr erwarten können. Aber gut, schauen wir wie sich die iPhone X Hülle im Test schlägt.

Welche Vorteile hat diese iPhone X Hülle?

Hardcase

Die Hülle ist ein Hardcase, was sehr gut ist. So wird das iPhone X bei einem Sturz optimal geschützt und die Hülle absorbiert den Großteil des Schlages.

Rückseite sichtbar

Für Leute die die Rückseite ihres iPhone X nicht verdecken möchten, eignet sich eine solche Hülle mit transparenter Rückseite natürlich bestens.

Wirkt sehr stabil

Die Hülle ist an sich extrem stabil, hier kann man die Hülle fast nicht verbiegen. Da sind andere Hardcase Hüllen noch deutlich weicher. Ob dies bei einem Sturz aber wirklich besser ist? Etwas Federung sollte die Hülle dann doch haben.

Gewölbtes Panzerglas möglich

Da die Hülle nicht zu weit in Richtung Display geht, ist hier ein gewölbtes Panzerglas für das iPhone X möglich.

Welche Nachteile konnten wir finden?

Riecht nach Chemie

Leider riecht die Hülle stark nach Chemie. Eventuell habe ich hier ein Modell bekommen, das frisch aus der Produktion kam. Ich kann mir gut vorstellen das der Geruch sich nach einiger Zeit verzieht.

Plastikrahmen?

Der Rahmen fühlt sich nicht ganz nach Plastik an. Es ist eher ein Plastik Silikon Gemisch. Wahrscheinlich kommt durch diese Zusammensetzung auch dieser chemische Gestank. An sich fühlt der Rahmen sich aber deutlich besser an, als herkömmliches Plastik.

Rückseite vor Kratzern nicht geschützt

Durch die klare Rückseite besteht hier keine Chance eine weiche Innenseite zu integrieren. Sollte also mal ein Sandkorn oder ähnliches zwischen Hülle und iPhone kommen, kann man mit einer verkratzten Rückseite rechnen, wenn man es nicht früh genug merkt.

Sehr dick

Die Hülle bietet guten Schutz ist aber auch extrem dick. Das Glas/Plastik hinten ist schon gefühlt 3 mal so dick wie ein normales Panzerglas. Auch die Ränder sind extrem dick.

Alternative Stecker zu dick

Selbst testen konnte ich es nicht, jedoch habe ich in den Amazon Bewertungen gelesen, das manche Zubehör Stecker z.B. für das Auto nicht passen. Hier soll die Hülle beim Lightening Anschluss zu wenig Aussparung haben. Da hier in dieser Aussparung noch zwei kleine Streifen sind, wozu auch immer, kann ich mir das gut vorstellen.

Schlechter Empfang?

Auch in den Amazon Bewertungen wurde bemängelt, das der Empfang schlechter werden würde. Nach einem Tausch zu einer anderen Hülle war dieses Problem weg und so wurde es auch von Apple geraten, die Hülle zu wechseln. Ob es wirklich an der Hülle liegt, kann ich nicht bestätigen. Es war auch die einzige Bewertung mit diesem Problem.

Fazit – Für wen ist die Hülle geeignet?

Wer guten Schutz möchte und trotzdem die Rückseite nicht verdecken möchte, ist mit dieser Hülle gut beraten. Man muss aber in Kauf nehmen das sie das iPhone X schon ein ganzes Stück dicker macht und sollte etwas zwischen Hülle und iPhone kommen, kann man mit einer zerkratzen Rückseite rechnen.

Hier könnt ihr diese Hülle für das iPhone X auf Amazon kaufen

beste-kombo-iphone-x

iPhone X Hülle mit klarer Rückseite und Rahmen im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.