note-9-galaxy-hülle-test4

In diesem Test habe ich eine Samsung Galaxy Note 9 Hülle von Spigen und zwar die Neo Hybrid die wir auch schon aus dem iPhone X Hüllen Test kennen. Wie gut diese Hülle mit dem Note 9 ist, welche Vor- und Nachteile ich finden konnte und natürlich für wen diese Hülle geeignet ist, erfährst du jetzt!

Samsung Galaxy Note 9 – Die Spigen Neo Hybrid Hülle im Test

note-9-galaxy-hülle-test1

Die Hülle kommt in gewohnten Spigen Verpackung, ansonsten ist kein weiteres Zubehör dabei. Die Hülle habe ich bei Amazon gekauft und zwar für 14,99€.

Welche Vorteile hat diese Hülle?

Durch Plastikrahmen Hardcase

Durch den gelben Plastikrahmen, wird diese Hülle zum Hardcase. Somit wird bei einem Sturz der Schlag von der Hülle bestens absorbiert.

Displayschutz

Auch ein Displayschutz haben wir bei dieser Hülle und somit kann das Display den Untergrund beim ablegen oder einem Sturz gar nicht erst berühren.

Komplett geschlossen

Diese Hülle ist komplett geschlossen, hier gibt es keine offenen Stellen und auch die Knöpfe sind bedeckt.

Mit allen Panzergläsern kompatibel

Auch das größte Samsung Galaxy Note 9 Panzerglas kann man mit dieser Hülle verwenden. Hier wird das Panzerglas nicht an den Seiten wieder hochgedrückt.

Aussparungen alle gut

Auch die Aussparungen für Lautsprecher, S-Pen und Kopfhöreranschluss sind sehr gut ausgespart.

S-Pen leicht herausnehmbar 

An den S-Pen kommt man wunderbar heran und die Hülle stört einen nicht dabei.

Fingerabdrucksensor gut erreichbar

Die Hülle ist unter dem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ein bisschen abgesenkt und somit rutscht der Finger genau in die richtige Position.

Knöpfe alle gut bedienbar

Die Knöpfe lassen sich auch alle leicht und problemlos bedienen.

Cooles Design

Das Design der Hülle lehnt sich natürlich an dem originalen Design des blauen Note 9 an. Das wirkt natürlich sehr cool, gerade weil der S-Pen auch in diesem gelb gehalten ist.

Welche Nachteile konnte ich finden?

Kein Innenschutz

Ein Innenschutz hat man hier leider nicht. Sollte also mal was zwischen Hülle und Note 9 gelangen wie ein Sandkorn, kann einem das schnell und unbemerkt die Rückseite zerkratzen.

Für Spigen teuer

Spigen ist eher bekannt für Hüllen unter 10€. Daher finde ich diese Preis dann doch etwas zu hoch.

Von schlank keine Spur mehr

Ja, wer auf das schlanke Design des Note 9 steht, wird mit dieser Hülle wohl nicht so glücklich, denn die Hülle macht das Handy schon sehr dick und das nicht nur optisch. Das Note 9 hat eine breite von 76mm, mit der Hülle kommt man da schon auf 82mm (Nachgemessen). Das sind über ein halber Zentimeter mehr.

Fazit- Für wen ist diese Hülle geeignet?

Wer den größtmöglichen Schutz haben möchte und weniger Wert auf die Haptik legt, sollte sich dieses Modell einmal anschauen. Für diejenigen die keinen Backstein gefühlt in der Hand haben möchten, ist das ganze dann eher nichts.

Hier gibts die Hülle auf Amazon zu kaufen

Samsung Galaxy Note 9 – Die Spigen Neo Hybrid Hülle im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.