In diesem Test habe ich ein Galaxy Note 9 Panzerglas und zwar von Ossky. Dieses Glas ist etwas kleiner als das größte Panzerglas was man für das Note 9 bekommt und hat zudem noch eine offene Notch. Wie gut dieses Panzerglas ist, welche Vor- und Nachteile es hat und natürlich für wen es geeignet ist, erfährst du jetzt!

Samsung Galaxy Note 9 – Großes Panzerglas mit offener Notch

Samsung-Galaxy-Note-9-Panzerglas-3

An Zubehör ist in diesem Set alles enthalten was man zur Montage benötigt. Im Set selbst ist nur ein Panzerglas. Gekauft habe ich das Set bei Amazon für 12,99€.

Welche Vorteile hat dieses Panzerglas?

Abgerundete Seiten

Dieses Panzerglas ist an den Seiten etwas abgerundet und soll sich somit um das Display legen, welches bei Note 9 ja stark abgerundet ist.

Passt mit allen Hüllen

Auch alle Hüllen aus dem Galaxy Note 9 Hüllen Test kann man hiermit kombinieren.

Leichte Montage

Die Montage ist auch leicht, hier hat man keine Probleme.

Welche Nachteile konnte ich finden?

Staub wird sich am Rand sammeln

Dadurch das hier kein schwarzer Rahmen um das Panzerglas ist, wird man den Staub der sich hier ansammelt gut sehen können. Ein schwarzer Rahmen verdeckt diesen wenigstens.

Bedeckt nicht ganze Front

Die Notch am Note 9 ist hier komplett ausgespart. Dort sammelt sich natürlich Staub an und im schlimmsten Fall haut man sich genau dort Kratzer rein.

Fällt stark auf

Dadurch dass dieses Panzerglas etwas kleiner ist und auch die Notch nicht abgedeckt ist, fällt es natürlich stark auf.

Teuer

13€ für nur ein Panzerglas mit den Nachteilen ist mir zu teuer.

Fazit – Für wen ist dieses Panzerglas geeignet?

Warum man dieses Panzerglas anderen größeren vorziehen soll, die noch genau so teuer sind, weiß ich nicht. Das muss hier natürlich jeder selbst entscheiden, für mich allerdings nichts.

Hier gibts das Glas auf Amazon

Samsung Galaxy Note 9 – Großes Panzerglas mit offener Notch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.