spigen-stand-folio-ipad-pro-test-1

In diesem Test habe ich das Stand Folio von Spigen für das Apple iPad Pro im Test. Wie gut diese iPad Pro Hülle ist, welche Vor- und Nachteile ich finden konnte und natürlich für wen das ganze geeignet ist, erfährst du jetzt!

Apple iPad Pro – Das Stand Folio von Spigen im Test

spigen-stand-folio-ipad-pro-test-2

Die Spigen Hülle kommt in der gewohnten Spigen Pappschachtel, nur eben kleiner als bei Handyhüllen. Zubehör ist hier sonst kein weiteres dabei. Gekauft habe ich die Hülle auf Amazon für 14,99€.

Vorteile

Hardcase

Die Schale in der man das iPad einlegt, besteht aus hartem Plastik. Zusätzlich hat man hinten noch eine dickere Kunstlederschicht. Diese Kombination schützt bestens bei einem Sturz.

Kamera geschützt

Die Hülle geht ein gutes Stück über die Kamera auf der Rückseite und somit kann diese beim ablegen oder einem Sturz nicht aufliegen und zerkratzen.

Halteband

Zusätzlich haben wir noch ein integriertes Halteband, das gibt einem zusätzliche Sicherheit beim halten in einer Hand.

Extra Fach 

Auf der Vorderseite haben wir noch ein zusätzliches Fach, wo man z.B. Zettel reinstecken kann.

Klappe und Magnetverschluss werden gehalten 

Bei vielen Hüllen mit Verschluss, flattern Klappe und Verschluss oft lose am iPad rum, wenn man es benutzt. Hier wird beides einfach per Magnet festgehalten.

Klappe mit Innenschutz

Die Klappe hat von Innen einen Schutz aus Mikrofaser und somit wird das Display bestens geschützt.

Rahmen wird geschützt

Die Hülle steht ca. 2-3mm über den Rahmen des iPads. Somit wird dieser bei einem Sturz gut geschützt.

Fühlt sich hochwertig an und stinkt nicht

Auch wenn es Kunstleder ist, fühlt sich das ganze sehr hochwertig an und stinkt nicht nach Chemie.

Günstig

Bei 15€ für eine solche Hülle kann man wirklich nicht meckern!

Nachteile

Kein Innnenschutz

Leider fehlt hier der Innenschutz in Form von z.B. Mikrofaser um die Rückseite des iPads zu schützen.

Nur eine Aufstellposition und die wackelt

Mit dieser Hülle hat man nur eine Aufstellposition (Aufrechte) und diese ist nicht sonderlich fest. Es fällt zwar nichts um, doch beim tippen gibt das iPad leicht nach.

Klappe rutscht ohne Stift

Hat man keinen Apple Pencil, dann rutscht die Klappe leider auf dem Bildschirm hin und her. Hat man da mal ein Sandkorn drunter, kann einem das zum Verhängnis werden…

Halteband könnte enger sein

Für meinen Geschmack könnte das Halteband etwas strammer sitzen.

Fazit – Für wen ist diese Hülle geeignet?

Wer eine stylische Hülle mit nützlichen Extras im Lederdesign sucht und keine Lust hat über 40€ und mehr für echtes Leder auszugeben, der sollte sich dieses Modell unbedingt genauer anschauen!

Hier gibts die Hülle auf Amazon für das iPad Pro 11″

Und hier für das iPad Pro 12.9″ 

Apple iPad Pro – Das Stand Folio von Spigen im Test
Das solltest du gesehen haben – iPhone auf Fliesen fallen lassen, schützen Hüllen & Panzergläser wirklich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.