samsung-galaxy-note-10-panzerglas-test6

In diesem Test habe ich ein Panzerglas für das Galaxy Note 10 & Plus und zwar mit Loch für den Fingerabdrucksensor. Wie gut dieses Panzerglas ist, welche Vor- und Nachteile ich finden konnte und natürlich für wen das ganze geeignet ist, erfährst du jetzt!

Samsung Galaxy Note 10 – Das Panzerglas mit Loch von TopAce im Test

samsung-galaxy-note-10-panzerglas-test2

Das Panzerglas kommt im zweier Set, Zubehör ist auch alles dabei was man benötigt. Gekauft habe ich mir das Set auf Amazon für 11,99€.

Welche Vorteile hat dieses Panzerglas?

Leichte Montage

Die Montage ist hier wirklich einfach, da man sich erstens oben an der Kamera und zweitens am Fingerabdrucksensor ausrichten kann.

Gesichtsscanner und Fingerabdrucksensor funktionieren ohne Probleme

Der Gesichtsscanner funktioniert ohne Einschränkungen, sowie der Fingerabdrucksensor, da das Loch diesen ja eh freihält.

Blasenfrei

Die Montage ist blasenfrei, was daran liegt, dass das Panzerglas nur an den Rändern klebt.

Passt mit fast allen Hüllen

Dieses Panzerglas passt mit fast allen Galaxy Note 10 Hüllen aus unserem Test

Touchscreen funktioniert noch

Der Touchscreen wird hier nicht beeinträchtigt, ich habe die Intensität des Touchscreen allerdings auch erhöht in den Einstellungen.

Welche Nachteile konnte ich finden?

Verrutscht

Das Panzerglas klebt wirklich nur minimal an den Rändern und dadurch lässt es sich sehr leicht nach oben und verschieben. In der Mitte ist nichtmal Kleber.

Loch stört eher als das es was bringt

Das Loch mitten im Display dient dazu, dass der Fingerabdrucksensor problemlos funktioniert. Beim schreiben oder eingaben mit dem S Pen stört das ganze dann aber eher als das es was bringt.

Ränder an den Seiten

Am Rand des Displays kann man deutlich die Fläche sehen an denen das Panzerglas klebt. Das ergibt einen unschönen Streifen.

Gesichtsscanner Aktivität wird verdeckt

Das Panzerglas hat um der Frontkamera einen schwarzen Kreis. Damit wird die Aktivität des Gesichtsscanners verdeckt. Man sieht also nicht mehr ob das Note 10 nun gerade versucht das Gesicht zu scannen oder nicht.

Zu klein

Ein kleiner Streifen rechts und links des Displays wird nicht abgedeckt vom Panzerglas.

Sieht nicht gut aus

Das ganze sieht nicht wirklich gut aus und passt daher überhaupt nicht zu so einem Smartphone wie dem Note 10.

Fazit – Für wen ist dieses Panzerglas geeignet?

Griff ins Klo würde ich sagen. Die Bewertungen bei Amazon sagen zwar etwas anderes aber diese sind sowieso gefaked, da die meisten davon schon da waren, bevor das Note 10 überhaupt auf dem Markt war. Das heißt aber nicht automatisch dass das Produkt schlecht ist, in diesem Fall aber schon.

Hier könnt ihr euch das Glas auf Amazon mal anschauen

samsung-galaxy-note-10-beste-kombo-b-Kopie

Samsung Galaxy Note 10 & Plus – Das Panzerglas mit Loch von TopAce im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.