In diesem Test haben wir ein kleines iPhone X Panzerglas mit freier Notch. Wie gut dieses Panzerglas ist und welche Vor- und Nachteile es bietet erfährst du jetzt.

Alle 5 Varianten von iPhone X Panzergläsern findest du übrigens auch hier als Übersicht inkl. Video und Test

iPhone X – Das kleine Panzerglas mit freier Notch im Test

iphone-x-panzerglas-klein-notch-frei

Gleich vorweg, es ist ziemlich egal welche Marke ihr hier nimmt. Ihr solltet nur auf 3 wichtige Kriterien beim Kauf eines Panzerglases achten und diese sind

Die Dicke

Viele denken das die Bezeichnung 3D für die Wölbung im Glas steht, tut sie aber nicht. Mit 2D, 3D usw. ist die Dicke des Glases gemeint. Umso höher die Zahl, umso dicker das Glas. Am besten ist hier 3D. Das Glas ist dann nicht zu dick, bricht aber auch nicht zu leicht.

Die Glasstärke

7H, 8H, 9H usw. bezeichnen die Stärke des Glases. Hier solltet ihr am besten 9H nehmen, denn dieses bricht nicht so leicht wie z.B. 7H oder 8H.

Das Material

Beim Material gibt es 3 verschiedene Sorten. Das normale Glas, japanisches ASAHI Glas und Corning Glas. Das Corning Glas werdet ihr im Internet fast nicht finden, da es im Einkauf zu teuer ist und fast die gleichen Vorteile wie das japanische ASAHI Glas bietet. Das ASAHI Glas ist zur Zeit das beste Material für Panzergläser. Es ist leicht anzubringen, bildet nicht so viele Blasen und ist stabiler als normales Glas.

Preislich bewegt man sich dann bei ca. 5-10€

Welche Vorteile bietet dieses Panzerglas?

Leicht anzubringen – Dank Schablone

Dank der mitgelieferten Schablone ist dieses Panzerglas sehr leicht anzubringen. Aber auch ohne ist es nicht sehr schwer dieses Panzerglas anzubringen.

Günstig

Dies ist so ziemlich die einfachste Form die man als Panzerglas für das iPhone X finden kann. Hier braucht man nicht viel Material und somit ist dieses Panzerglas auch sehr günstig.

Welche Nachteile konnten wir finden?

Deckt nicht komplette Front ab

Leider deckt diese Form nicht die komplette Front ab und es entstehen an den Seiten freie Ränder. Somit hat man hier wieder Angriffsfläche für Kratzer.

Deckt die Notch nicht ab

Auch die Notch ist hier komplett offen. Somit wieder Angriffsfläche und nach der Zeit sammelt sich hier auch Staub und Dreck an.

Sieht nicht schön aus

Das iPhone X ist ein Designerstück und da sieht ein solches Panzerglas mit diesen dicken Rändern überall einfach nicht schön aus, gerade wenn man es noch mit einer guten iPhone X Hülle kombiniert, gibts hier bessere Möglichkeiten.

Schlechte Amazon Bewertungen

Ein Panzerglas ohne schlechte Bewertungen auf Amazon findet man kaum noch. 99% davon geben eine schlechte Bewertung ab weil sie es nicht hinbekommen das Glas ohne Staubeinschlüsse aufzukleben oder weil ihnen das iPhone irgendwo anstößt und das Glas kaputt geht. Ja, das ist normal, es ist wirklich dünnes Glas was hier aufgeklebt wird und das steht zusätzlich noch unter Spannung. Da reicht auch manchmal ein kleiner Stoß und das Glas ist kaputt. Immer noch besser als wenn das Display kaputt geht oder? Auch wenn man ein Panzerglas drauf hat, sollte man aufpassen.

Ansonsten konnte ich keine Bewertungen finden die auf die Qualität oder andere wirkliche Mängel des Glases hinweisen.

Noch ein kleiner Tipp am Rande. Es gibt natürlich Haushalte in denen viel Staub rumfliegt, da ist es fast unmöglich ein solches Panzerglas aufzukleben. Am besten einfach nach dem heißen Duschen das Panzerglas im Bad aufkleben. Klappt immer! Dort fliegt dann durch den Dampf fast kein Staub mehr rum.

iphone-x-panzerglas1

Fazit – Für wen ist das Glas geeignet?

Will man richtigen Schutz und das Design des iPhone X nicht kaputt machen, nimmt man ein anderes Glas. Für diejenigen denen das egal ist, reicht dieses Glas vollkommen aus.

Hier kannst du das Glas aus dem Test auf Amazon kaufen

beste-kombo-iphone-x

iPhone X – Kleines Panzerglas mit freier Notch im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.